Kaffeerösterei Barista vom Berg

Premium Biokaffees aus fairem Handel

Die Kaffeerösterei Barista vom Berg steht für echte Röstkunst. Wir verarbeiten in unserer Rösterei in Österreich ausschließlich bio-zertifizierte Rohkaffees von höchster Qualität. Mehrmals in der Woche frisch im Trommelröster geröstet, von Hand abgepackt, entsteht echter Kaffeegenuss. Entdecken Sie unser Sortiment!

Der eigene Anspruch an guten Kaffee war es, der Michael Scheibenpflug bewog, eine Kaffeerösterei ins Leben zu rufen. “Ein Trommelröster war die erste Anschaffung, Nachbarn und Freunde kamen als erste Kunden.”, so der Inhaber. Bald entstand der Wunsch nach mehr: 2017 gründete er die Barista vom Berg Kaffeerösterei.

Wir unterstützen nachhaltig betriebene Farmen durch fairen Handel. Bewusst halten wir deshalb unser Sortiment schlank. Drei Linien – die Hausmarke, die Michl-Linie und der Biokaffee in Holzkapseln – bestimmen das Angebot unserer Kaffeerösterei in Österreich.

Kaffeebohnen in höchster Qualität: Aus den besten Anbaugebieten in die Rösterei

Mehrmals in der Woche rösten wir unsere Kaffeebohnen frisch. Bei der Auswahl der Bohnen überlassen wir nichts dem Zufall, denn zwei wichtige Voraussetzungen müssen die Bohnen für uns als Kaffeeröster auf jeden Fall mitbringen: Neben der Bio-Zertifizierung ist uns eine langjährige Partnerschaft mit den Farmen ein wesentliches Anliegen. Beide Ansprüche bilden das Fundament für die herausragenden Geschmack und Qualität unserer Kaffees.

Jede Region, in der wir unsere Rohware einkaufen, bringt eigene Aromen hervor. Sie prägen den individuellen, starken Charakter unserer Kaffees. Zwei typische Vertreter sind die Arabica-Bohnen der Villa Rica in Peru und die Parchment Robustas aus Indien. Die Anbauflächen der Villa Rica liegen sehr hoch, zwischen 1.000 und 1.800 Metern über dem Meeresspiegel. Die besondere Erde in den schattigen Plantagen und die Sortenwahl bestimmen das Aroma. Bemerkenswert entfalten sich Schokolade und Mandeln, fein unterstützt durch florale Anklänge. Unsere indischen Robusta-Kaffees stammen aus Plantagen, die rund 750 bis 1.100 Meter über dem Meeresspiegel angesiedelt sind. Sie sind ebenfalls geprägt durch Schokoladenaromen. Würzige Honignoten runden den Geschmack wunderbar ab.

Echter Kaffeegenuss aus der Kaffeerösterei

 

Kaffeerösterei Österreich
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Mehr erfahren

Empfehlungen von Ihrer Kaffeerösterei

Unsere beliebtesten Kaffees und Mischungen

Unsere Michl-Hausmischung, die wir als Kaffeeröster speziell für unsere Kunden entwickelt haben, steht bei unseren Kaffeefreunden hoch in der Gunst. Die Hausmischung Crema ist der Favorit für den Alltag, er passt zu allen Gelegenheiten, zum Frühstück ebenso wie als schneller, aufmunternder Kaffee zwischendurch. Espressofreunde begeistern sich für den italienischen Michl, auch die Hausmischung Espresso überzeugt nicht nur Italienliebhaber. Kunden, die kraftvolle Kaffees schätzen, finden im starken Michl einen Single Origin mit vielfältigen Geschmacksnuancen. Auch unser Bio-Kaffee in biologisch abbaubaren Holzkapseln gewinnt immer mehr Anhänger. Sie sind eine praktische, umweltfreundliche Alternative zu Alukapseln.

Ab 6,70 

Enthält 20% USt., zzgl. Versand

Dieser wunderschöne Kaffee-Blend unserer Hausmischung aus 100% feinsten Arabica Bohnen besticht durch seine Harmonie und mittleren Körper. Bei der mittleren Röstung entfalten sich Aromen von Schokolade mit Zitrusnoten. Ein unkomplizierter Crema, auch sehr gut als Capuccino oder Latte. Wir empfehlen die Zubereitung im Siebträger oder Vollautomaten.  

Ab 6,70 

Enthält 20% USt., zzgl. Versand

Unser Bio Espresso aus der Hausmischung mit einer Mischung mit 75% Arabica und 25% Robusta aus Indien ist unser Allrounder, wenn es um einen Espresso geht. Die dunkle Röstung betont den kräftigen Geschmack mit Noten von Zartbitter und Nougat mit wenig Säure.

Ab 6,90 

Enthält 20% USt., zzgl. Versand

Für unseren starken Michl verwenden wir 100% feinste Arabica Bohnen (Single Origin) von der Facienda Camocim aus dem brasilianischen Hochland. Mitteldunkel geröstet eignet sich der Kaffee vorzüglich für Espresso, oder in Kombination mit Milch für Crema und Capuccino. Einzigartig aromatisch mit Aromen von zartbitter und Nuss.  

Ab 6,90 

Enthält 20% USt., zzgl. Versand

Der feine Michl aus einer Mischung von 100% Arabica Bohnen ist unser “Allrounder” und eignet sich in der mittleren Röstung mit seinem ausgewogenen Aroma aus schokoladigen, zartbitter und leicht fruchtigen Noten für die Zubereitung als Espresso, als Crema oder auch für Capuccino oder Latte.  

Unsere Philosophie

Kaffeerösterei Österreich

Um Mensch und Umwelt zu schützen, haben wir uns früh schon dafür entschieden, in unserer Kaffeerösterei in Österreich nur beste Bioqualität anzubieten. Der Verzicht auf Pestizide und Hochleistungsdünger hilft der Natur. Das langsame Wachstum durch den nachhaltigen Anbau verstärkt die Aromen der Rohkaffeebohnen. Ein Kaffeeanbau ohne Umweltgifte kommt zudem nicht nur der Natur entgegen, sondern auch der Gesundheit der Kaffeebauern. Als Kaffeerösterei setzen wir uns durch faire Preise dafür ein, dass sich die Arbeits- und Lebensbedingungen vor Ort ebenfalls verbessern. Wenn Sie bei uns Kaffee kaufen fließt ein Teil Ihres Kaufes überdies in soziale Projekte wie Schulen und medizinische Einrichtungen, wie beispielsweise bei Projekten der Fazendas Dutra im Hochland von Sao Joao do Manhuacu in Brasilien. Bei uns stehen sich der Genuss hochwertiger Kaffees und die faire Bezahlung der Bauern nicht im im Wege.

Kaffeebohnen für Österreich: Hier kommt unser Kaffee her

Kaffeerösterei in ÖsterreichDie Rohkaffeebohnen für unsere Kaffeerösterei beziehen wir aus den bevorzugten Anbaugebieten in Mittel- und Südamerika, aus Afrika und Indien. Es sind die Hochlagen, in denen besonders aromatische Kaffeesorten gedeihen. Ausreichende Niederschläge, ergänzt durch die Aufbereitung von Nutzwasser, tragen zu einem nachhaltigen Anbau bei. Typisch für die jeweilige Region ist die Bodenbeschaffenheit und das in den Plantagen vorherrschende Kleinklima. Nebelwälder und hohe Luftfeuchte dominieren die Region um die Finca Los Alpes in Nicaragua, Vulkanasche die Finca Las Nubes in El Salvador. So entstehen einzigartige, unverwechselbare Geschmacksnuancen, die sich sowohl in den sortenreinen Kaffees als auch in den Blends zeigen.

Mal sind es aufregende Karamell- und Schokoladenoten, die selbst Kenner überraschen, mal Nüsse, Kirsch und Zitrus, die unseren Kaffeefreunden besonderen Genuss bereiten. Die sorgsame Handpflückung ist eine der wichtigen Zutaten für hervorragende Qualität. Die Fazenda Camocim liegt in Espirito Santo, Brasilien, der organische Anbau gemäß den Demeter-Richtlinien hat dort Tradition. Die Farmer verlesen die Kaffeekirschen von Hand. Nur was wirklich reif ist, kommt vom Kaffeebaum und in den Handel.

Ihre Kaffeerösterei: Reinsortige Kaffees und edle Blends

Kaffeerösterei Barista vom BergSortenreine Röstkaffees begeistern durch ihr unverwechselbares Geschmacksprofil, je nach Region und Plantage. Es sind überwiegend die eindrucksvollen Arabica-Sorten, die hier den Anbau auszeichnen. Individuelle Aromanoten prägen unsere Single-Origin-Kaffees. In unseren Blends, die wir für unsere Kunden in unsrer Kaffeerösterei zusammenstellen, bilden die Kaffeesorten Arabica und Robusta ein gelungenes Ensemble. Diese Mischungen geben uns – und Ihnen – die Gelegenheit, alle Vorzüge der einzelnen Kaffeebohnen zu genießen. Blend-Kaffees stimmen wir in unserer Rösterei auf die jeweilige Zubereitungsart ab, ebenso auf Geschmacksrichtungen von mild über aromatisch würzig bis kraftvoll und intensiv. Als finale Feinabstimmung für den Genuss kommt die Intensität der Röstung hinzu: hell für den Handaufguss und den Vollautomaten, dunkel für Espressomaschinen und Mokkakannen.

 

Zum Kaffee Online Shop

Kaffeekultur in Österreich: Kaffeehäuser und Spezialitäten

Kaffeerösterei ÖsterreichÖsterreich und seine Kaffeetrinker sind sicher weltberühmt. In kaum einem Land ist die Auswahl an Zubereitungen so groß wie bei uns, hier wird mit Liebe und Muse Kaffee nicht getrunken, sondern zelebriert. Weit über die Grenzen hinaus sind die Kaffeehäuser in Wien berühmt. Angefangen vom Mokka als dem kleinen Schwarzen, über den kleinen und großen Braunen, den Franziskaner bis hin zum Schaler Gold, dem Fiaker und Einspänner und darüber hinaus reicht die Auswahl. Kaffeetrinken ist bei uns Österreichern eine Wissenschaft für sich, Auswärtige tun gut daran, sich im Kaffeehaus einfach beraten zu lassen – oder sich durchzuprobieren. Allerlei Kaffeehausgeschichten gehören unbedingt dazu. Hier wurde sich immer schon unterhalten und viel gelacht, ernsthaft diskutiert und geschrieben. Die Kaffeehausliteraten haben ihren Namen von dieser Tradition. Arthur Schnitzler, Robert Musil und vielen mehr kamen ihre besten Ideen sicher beim Kaffee. Ein feststehender Begriff ist in Österreich der Schanigarten, er hat seinen Ursprung zu Kaiserzeiten, der Caféhausbesitzer Gianni Tarroni war der Namenspate für den Außenbereich der Cafés. Das Glas Wasser zum Kaffee gehört in Österreich ebenfalls zur Tradition. Wohl bekomm’s – auch zu unserem Kaffee von der Kaffeerösterei Barista vom Berg.

Was ist das besondere an Barista vom Berg?

Wir bieten qualitativ hochwertige Biokaffees, mehrmals in der Woche frisch und schonend geröstet, zu fairen Preisen. Wir machen einem breiten Publikum den Genuss von hochwertigem Kaffee möglich und erledigen dabei noch alles selbst: Entwicklung neuer Röstungen, rösten, abpacken und verschicken. Um unseren Kunden eine laufende Abwechslung verschiedener Kaffees zu bieten, haben wir ein Treueprogramm und monatliches Kaffeeabo ins Leben gerufen. Darüber hinaus führen wir Kaffeekapseln aus biologisch abbaubaren, nachhaltigen Materialien.

Was ist Kaffee eigentlich?

Aus botanischer Sicht ist die Kaffeebohne keine Bohne, sondern der Stein der Kaffeekirsche. Die Früchte selbst sind kirschenähnliche, nämlich rote Steinfrüchte mit zwei Steinkernen. Die Samen bestehen zu einem großen Teil aus Nährgewebe, das Koffein in einer Menge von maximal etwa 2,5 Prozent enthält.

Wie läuft eine Röstung?

Die Rohkaffee-Bohnen werden in großen Kesseln bis zu 15 Minuten lang bei 200° C geröstet. Durch das Einspritzen von Wasser wird der Röstprozess dann gestoppt. Anschließend werden die Kaffeebohnen gemahlen. In der Regel mischen die Hersteller dabei unterschiedliche Sorten. Je nach Mahlgrad wird das Kaffeepulver dann für Espresso, Mokka oder Kaffee verwendet.