Über uns

Eine Reise in die Welt der Rohkaffees

In unserer Rösterei verarbeiten wir ausschliesslich bio-zertifizierte Rohkaffees aus den Hauptanbaugebieten Mittel- und Südamerikas, aus Afrika und Indien. Bei der Auswahl der Kaffees achten wir neben der Qualität der Bohnen auf eine langfristige Partnerschaft mit den Farmen und Fokus auf nachhaltigen Kaffeeanbau.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Brasilien

Facienda Camocim

Traditionell gelebte Nachhaltigkeit – Kaffee aus biodynamischer Landwirtschaft.

Fazenda Camocim ist eine Holz- und Kaffeefarm in Espirito Santo in Brasilien. Auf ca. 1200m Seehöhe wird eine Fläche von etwa 300 Hektar bewirtschaftet.

Nach den Grundsätzen der bio- und biodynamischen (Demeter) Landwirtschaft wird auf der Farm seit 1999 Kaffee nach Aspekten des sozialen Wirtschaftens angebaut. Henrique Sloper, der die Farm von seinem Grossvater übernommen hat, und sein Team legen alles daran, nachhaltig zu handeln und aktiven Umweltschutz zu betreiben.

Der organische Anbau macht Lebensmittel für den Verbraucher gesünder, schmackhafter und nahrhafter. Gleichzeitig ergeben sich auch für den Produzenten erhebliche Vorteile, da die Mitarbeiter keinen schädlichen Stoffen ausgesetzt sind.

Die Ernte der Kaffeekirschen erfolgt selektiv, d.h. mehrmals pro Jahr werden die Früchte während der Erntezeit zwischen Mai und September gepflückt. Grüne Kirschen verbleiben deshalb am Kaffeebaum, während nur optimal gereifte Kaffeekirschen gepflückt werden, wo säurearme Bohnen herangereift sind.

Die Vermarktung des Rohkaffees erfolgt ausschliesslich zu fairen Preisen mittels direct trade and bio-zertifizierte Käufer.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
Henrique Sloper

Ursprung
Brasilien, Espirito Santo

Anbauhöhe
900-1300m ü.N.

Varietäten
Catuai, Catucai, Bourbon

Ernte
handgepflückt (Mai-Oktober)

Geschmacksnote
Nougat, Walnuss

Auszeichnungen
Cup of Excellence

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Peru

Kooperative Villa Rica

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Die Kooperative “Villa Rica” aus der Region Oxapampa ist ein Zusammenschluss von lokalen Kaffeebauern und wurde im Oktober 2012 gegründet. Die Kooperative verfolgt das Ziel, nachhaltigen Kaffeeanbau mit einem positiven Einfluss für die lokale und regionale Wirtschaft zu betreiben und die Lebensqualität der Kaffeebauern zu verbessern.

In der Kooperative sind ca. 264 Kleinproduzenten zusammengeschlossen. Villa Rica wird seit 2015 international hauptsächlich in die USA und nach Europa exportiert. Villa Rica ist in der EU biozertifiziert und trägt das Fairtrade Siegel.

Die Rohkaffeepflanzen wachsen vornehmlich schattig; und die angewandten Anbaumethoden garantieren sowohl einen umweltverträglichen Anbau also auch eine aussergewöhnliche Qualität des Rohkaffees.

Steckbrief

Produzent
Landwirtschaftliche Kooperative Villa Rica

Ursprung
Peru, Provinz Oxapampa

Anbauhöhe
1000-1800m ü.N.

Varietäten
Caturra, Bourbon

Ernte
handgepflückt

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Scholokolade, Mandeln, florale Noten

Zertifizierung
EU biozertifiziert, Fairtrade im Ursprungsland

Pflanzenart
Arabica

El Salvador

Finca Las Nubes

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Dieser Bauernhof gehört seit den 1920er Jahren zur Familie Batlle, als ihn Isdro Battle aufgrund seiner Höhenlage am Rande des Vulkans Santa Ana kaufte und ihn “Finca Las Nubes” (die Wolken) nannte. Las Nubes feiert inzwischen eine 100jährige Rohkaffeeproduktion und steht immer noch für exzellente Qualität; wobei besonderer Wert auf Verbesserungen in der Verarbeitung liegt. Eine grössere Vulkaneruption im Jahr 2006 führte zu einem starken Ascheregen, der wie ein natürliches Düngemittel wirkt. Seit dem Vulkanausbruch hat die Farm vollständig auf biologischen Anbau umgestellt.

Farmmanager Eduardo Moran Larin und sein Team bewirtschaften hier nicht nur die meisten Bourbon-Varietätsbäume, sondern auch einen 10 Hektar grossen Abschnitt, der einem Entwicklungsprojekt gewidmet ist, in dem Typica-, Kenia- und Castillo-Sorten angebaut werden. Ein Jahrhundert aufmerksamer Landwirtschaft und Leidenschaft für Kaffee hat es dem Bauernhof ermöglicht, eine einzigartig beeindruckende Bodenstruktur zu entwickeln, und gute Bewirtschaftung trägt auch zum Erfolg der Farm bei: die hochgelegenen Plantagen, die angemessene natürliche Düngung und die Entwicklung des gesamten Ökosystems sind Teil dessen, was Las Nubes Rohkaffee zu etwas besonderen machen.

Las Nubes produziert gewaschene, zertifizierte Kaffees, und der Schwerpunkt liegt bei der Qualität von der Ernte über die Verarbeitung bis hin zur Tasse. Dies ist ein natürlicher Prozess der Bourbon-Sorte, der den Großteil des hier angebauten Kaffees ausmacht.

Steckbrief

Produzent
Familie Battle

Ursprung
El Salvador, Santa Ana

Anbauhöhe
1400-1750m ü.N.

Varietäten
Bourbon

Ernte
handgepflückt (Januar-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Karamell, feine Zartbitteraromen

Auszeichnungen
SCA Score 85, SHG (strictly high grown), handsortiert

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Honduras

Las Adelfas RAOS

Obwohl Honduras mehr Kaffee produziert als Costa Rica und Guatemala zusammen, hinkt der selektive Teil der Produktion hinterher. In den letzten Jahren versucht das Honduran Coffee Institute (IHCAFE) jedoch, die Kaffeeszene aufzubauen und die Standards für Gourmetkaffee zu erhöhen.

Die RAOS-Initiative fördert nachdrücklich die Gleichstellung der Geschlechter und bietet auch Schulungen für ihre Mitglieder an. Der Bereich, in dem die Initiative arbeitet, hat den höchsten Prozentsatz an Unterernährung und Armut, so dass sie die Menschen in der Landwirtschaft und Kaffeeproduktion unterstützt. Die Initiative war auch die erste im Land, die biologischen, zertifizierten Kaffee exportierte.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
Las Adelfas, RAOS

Ursprung
Honduras, Marcala

Anbauhöhe
1200-1650m ü.N.

Varietäten
Typica, Catuai, Bourbon

Ernte
handgepflückt (Dezember-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Karamel, nussig, Noten von Nougat

Auszeichnungen
SHG (Strictly High Grown), handsortiert

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Indien

Parchment Robusta

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Dieser Robusta stammt aus Karnataka im Chikmagalur District, einer der besten Robusta-Regionen Indiens. Es stammt aus drei Anwesen – Balehonnur, Manamboli und Raigode -, die diesen Kaffee seit mehreren Jahrzehnten anbauen und wird auf 750 bis 1.000 Metern über dem Meeresspiegel in einem lehmigen Boden angebaut. Der Kaffee wird sehr sorgfältig geerntet, verarbeitet und ausgewählt.

Steckbrief

Produzent
Verschiedene Farmen

Ursprung
Indien, Karnataka

Anbauhöhe
750-1100m ü.N.

Varietäten
Robusta

Ernte
handgepflückt (Januar-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Schokolade, würzig mit Noten von Honig

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Robusta

Honduras

Cafe Organico Marcala (COMSA)

Cafe Organico Marcala S.A. (COMSA) wurde 2001 mit der Absicht gegründet, neue und alternative Entwicklungsmöglichkeiten für Kleinbauern in der Region zu entwickeln. Dieser Kaffee, der auf 1200-1600 Metern über dem Meeresspiegel in der Region Marcala in Honduras angebaut wird, hat einen bemerkenswert glatten Körper mit einem deutlich nussigen Geschmack und einem süßen, fruchtigen Abgang.

Der Rohkaffee wird mittels CO2 Methode in Deutschland entkoffeiniert. Die mit Wasserdampf vorbehandelte Kaffeebohnen werden in diesem Verfahren bei einem Druck von 73 bis 300 bar mit überkritischem CO2 gespült und somit das Koffein gelöst. Das Kohlenstoffdioxid lässt man verdampfen, dabei bleibt das reine Koffein zurück. Das CO2 wird dann wieder komprimiert, kondensiert und kann wiederverwendet werden.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
COMSA – Cafe Organico Marcala

Ursprung
Honduras, Marcala

Anbauhöhe
1000-1600m ü.N.

Varietäten
Bourbon, Caturra, Catuai

Ernte
handgepflückt (Dezember-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
nussig, fruchtig

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Guatemala

Kooperative CODECH

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Der Bio-Rohkaffee stammt aus der abgelegenen Region Concepción Huista im zentralen Hochland von Huehuetenango und zählt zu den besten Guatemalas. Das Anbaugebiet liegt in Höhenlagen von 1350-2200m und umfasst insgesamt rund 348 Hektar Anbaufläche.

Seit 2012 wurde der Kaffeeanbau Schritt für Schritt auf kontrolliert biologische Bewirtschaftung umgestellt und zertifiziert.

Angebaut wird unser Bio-Rohkaffee von insgesamt 407 Kleinbauernfamilien. Die Kooperativen sind im Dachverband CODECH (*Coordinadora de Organizaciones de Desarrollo de Concepcion Huista*) zusammengeschlossen, der die Mitglieder beim Anbau und der Zertifizierung unterstützt und sich um die Qualitätssicherung, Weiterverarbeitung und Vermarktung des Kaffees kümmert.

Der Rohkaffee wird zwischen Dezember und April in drei Ernten per Hand gepflückt. Die Nassaufbereitung des Kaffees und Trocknung der Kaffeebohnen findet direkt auf den Parzellen der Kleinbauern statt. Nach der Trocknung schicken die Kaffeebauern Proben ihres Kaffees an CODECH geschickt.

Steckbrief

Produzent
Kooperative CODECH

Ursprung
Guatemala, Huehuetenango Hochland

Anbauhöhe
1350-2190m ü.N.

Varietäten
Caturra, Catucai, Bourbon

Ernte
handgepflückt (Dezember-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Floral, fruchtig und nussig

Auszeichnungen
SCA Score 84+

Zertifizierung
EU biozertifiziert, Fairtrade im Ursprungsland

Pflanzenart
Arabica

Nicaragua

Finca Los Alpes

Die Finca Los Alpes ist eine Kaffeefarm im Naturschutzgebiet Cerro Kilambé im Bezirk Jinotega in Nicaragua. Der unberührte Nebelwald, der ihn umgibt, liegt 1800 Meter über dem Meeresspiegel und bietet den idealen Untergrund für den Kaffeeanbau. Die Sorten wachsen im Schatten des Dschungels und ihr Geschmack profitiert von der enormen biologischen Vielfalt der Region sowie der Anbauhöhe. Alle Kirschen werden von Hand gepflückt erst wenn sie reif sind. Nach der vollständigen Verarbeitung werden die Kaffeesamen auf dem Rücken von Eseln zum Beneficio, einer Kaffeeverarbeitungsanlage, transportiert. Sie sind das einzige Verkehrsmittel, das die schwierige dreistündige Strecke durch den Dschungel mit einer so schweren Last navigieren kann.

Der Produzent Ulrich Salamun, ein Österreicher, der mehrere Kaffeefarmen in Nicaragua betreibt, ist ein willkommener Gastgeber. Er hat sich der nachhaltigen Landwirtschaft und dem Direkthandel mit Partnern verschrieben, die bereit sind, eine Prämie für Qualität zu zahlen. Er hat langfristige Investitionen in die regionale Kaffeekultur, die Entwicklung von Schulprojekten, die Beratung anderer Landwirte und mehr getätigt.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
Finca Los Alpos

Ursprung
Nicaragua, Cerro Kilambe Region

Anbauhöhe
1700m ü.N.

Varietäten
Caturra, Catuai

Ernte
handgepflückt (Dezember-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Karamell, Nuss, feine Zitrusnoten

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Brasilien

Facienda Dutra

Die Fazendas Dutra ist ein familiengeführter Betrieb im Hochland von Sao Joao do Manhuacu. Die Region profitiert vom vulkanischen Gestein und vom milden Klima des brasilianischen Hochlands – ideale Voraussetzungen für den Rohkaffeeanbau.

Heute werden auf dem Gebiet ca. 1000 Hektar bewirtschaftet, wovon 300 Hektar für die Erhaltung und Regeneration reserviert sind. Verschiedene Anbaumethoden werden angewandt, um den Einsatz von Pestiziden zu vermeiden, so beispielsweise die strikte Trennung von Brauchwasser, um die natürlichen Wasserquellen auf dem Gebiet zu schützen. Windschutz aus Sträuchern, und Dünger aus den Resten der Kaffeeplanze erlaubt es, auf den Einsatz künstlicher Dünger zu verzichten.

Auf den Farmen arbeiten und leben zur Hochsaison ca. 600 Arbeiter. Die soziale Verantwortung für die Familien wird wahrgenommen – eine “Kantine” steht für Arbeiter und deren Familien zur Verfügung, eine schulische Einrichtungen für die Kinder sowie Ärzte und Krankenschwestern sind vor Ort.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
Familie Dutra

Ursprung
Brasilien, Sao Joao do Manhuacu

Anbauhöhe
950-1300m ü.N.

Varietäten
Catuai

Ernte
handgepflückt (Juni—August)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Karamel, Mandel, Zitrusnoten

Auszeichnungen
SCA Score 82.5+

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Guatemala

ASDECAFE, Region Huehuetenango

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

ASDECAFE ist ein Zusammenschluss von ca. 1000 Kaffeebauern aus der Region Huehuetenango. Die Kooperative wurde 2013 gegründet und hat 2014 die Biozertifizierung erhalten.

Der Verein setzt sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz, die gerechte Verteilung aller erwirtschafteten Einnahmen, Transparenz im Geschäft und langfristige Beziehungen zu Kunden und Lieferanten ein. Er konzentriert sich auch intensiv darauf, landwirtschaftliche Methodiken anzuwenden, um die Kaffeequalität seiner Mitglieder und den Zugang zu internationalen Märkten zu verbessern.

Durch die Zusammenführung unter dem Dach von ASDECAFE können die kleineren Genossenschaften Einsparungen erzielen, z.B. Transportkosten und durch die Aufteilung der Zertifizierungsgebühren, was schlussendlich zu höheren Erträgen führt.

Steckbrief

Produzent
ASDECAFE

Ursprung
Guatemala, Huehuetenango Hochland

Anbauhöhe
1400-1800m ü.N.

Varietäten
Catucai, Bourbon, Catimor

Ernte
handgepflückt (Dezember-März)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
Schokolade, Kirsche und Zitrusnoten

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Arabica

Äthopien

Kleinproduzenten in der Sidamo Region

Äthiopien weist eine typische Kleinbauernstruktur auf. Dies bedeutet, dass eine große Anzahl von Landwirten mit einem normalerweise geringen Produktionsertrag ihre Kirschen sammeln und sie zu zentralen Waschstationen bringen, anstatt ihren Kaffees mit eigenen Maschinen zu verarbeiten.

An den Waschstationen werden die Bohnen vor der Verarbeitung sorgfältig sortiert. Nur die vollreifen und roten Kirschen finden ihren Weg zum Pulper, um eine homogene und gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.  Der nach dem Waschen hohe Feuchtigkeitsgehalt der Bohnen muss auf ca. 12% reduziert werden. Dies geschieht unter afrikanischer Sonne auf sogenannten „afrikanischen Betten“ bzw. „Trockentische“ während 10-15 Tagen, an denen der Kaffee mehrmals täglich sorgfältig gewendet wird.

Kaffees aus der Region Sidamo haben einen ganz besonderen Charakter und ein einzigartiges Tassenprofil.

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Steckbrief

Produzent
Verschiedene Kleinproduzenten

Ursprung
Äthiopien, Sidamo

Anbauhöhe
1200m ü.N.

Varietäten
Heirloom

Ernte
handgepflückt (Oktober-Februar)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
würzig, fruchtig

Auszeichnung
SCA Score 84, SHG (Strictly High Grown), handverlesen

Zertifizierung
EU biozertifiziert, Fairtrade im Ursprungsland

Pflanzenart
Arabica

Indien

Kaapi Royale

Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH
Bio Kaffeerösterei Barista vom Berg GmbH

Sethuraman Estate, Chickmangalur, ist seit sechs Generationen im Besitz von Nishant Ramesh Gurjers Familie. Kaapi Royale ist der Name einer Klasse feiner Robusta, die von frühen Unternehmungen bis hin zu Kaffeespezialitäten rund um das Jahr 2010 entstand. Als Nishant Ramesh Gurjer erkannte, dass die Spezialwelt voller Arabicas war und dass es eine Lücke für Robusta gab, insbesondere angesichts der Höhe und Umgebung der Farm begann er sich auf die Herstellung einer Robusta-Spezialität zu konzentrieren.

Im Laufe der Jahre hat sich Kaapi als Anlaufstelle für feine, gewaschene Robustas etabliert und in den letzten Jahren das Interesse zahlreichen von Röstern geweckt. Die Kirschen werden von Hand geerntet, wobei die Mehrheit Vollzeitpflücker sind, was wichtig ist, da das im Laufe der Jahre erworbene Wissen erhalten und zur Qualitätssteigerung genutzt wird. 

Bis heute hat der Betrieb 15 R-Zertifikate erhalten.

Steckbrief

Produzent
Kaapi Royale Coffee

Ursprung
Indien, Karnataka

Anbauhöhe
760-1200m ü.N.

Varietäten
Robusta

Ernte
handgepflückt (Dezember-April)

Verarbeitung
nass, sonnengetrocknet

Geschmacksnote
dunkle Schokolade, Gewürze

Auszeichnung
SCA Score 80.5

Zertifizierung
EU biozertifiziert

Pflanzenart
Robusta